Ich mach‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt

Nicht nur ihr Name erinnert stark an eine Heldin unserer Kindheit und Jugend, mit Poppy (Sally Hawkins) schuf Regisseur und Drehbuchautor Mike Leigh eine moderne Pippi Langstrumpf mit einer Villa, die zumindest im Inneren kunterbunt erscheint, einer Schwester (Kate O’Flynn als Suzy) und einer Mitbewohnerin (Alexis Zegerman als Zoe), die ein Äffchen und ein Pferd überflüssig machen.

Zunächst glaubt nicht nur der übel gelaunte Buchhändler, Poppy sei ein bisschen absonderlich mit ihrem seltsamen Gequassel, an Kommunikationsfreude scheint es ihr jedenfalls nicht zu mangeln, sie ist die Meisterin des Small-Talks. Es gibt nur wenige Momente, in denen es Poppy die Sprache verschlägt, in der übrigen Zeit trägt sie stets einen witzigen Spruch auf den Lippen und lächelt, als sei jeder Tag ein großes, farbenprächtiges Geschenk. Bald lernen wir Poppy als eine fürsorgliche, kreative Grundschullehrerin kennen, die in keiner Weise verrückt ist, sondern einfach nur überaus glücklich und froh. Wie ein Kind entdeckt sie jeden Tag die Welt neu, ist neugierig auf die Menschen und geht begeistert auf sie ein – auch auf den cholerischen Fahrschullehrer Scott (Eddie Marsan), den Poppy mit ihrer guten Laune und ihren frechen Kommentaren an den Rand der Verzweiflung bringt.Mit Happy-Go-Lucky kreierte Leigh einen so liebevollen, unschuldigen und bunten Unterhaltungsfilm, wie es ihn seit Michel Gondrys „Science of sleep“ nicht mehr zu sehen gab. Hier zeigt sich, dass es nicht einer großen Story mit durchdachtem Anfang und Ende bedarf, um den Zuschauer zu fesseln, da reicht der Ausschnitt aus dem Leben einer unbeschwerten Protagonistin. Zu Recht erhielt Sally Hawkins für ihre zauberhafte Darstellung einen Silbernen Bären auf der Berlinale. Poppy muss einem ans Herz wachsen, sie entführt uns in eine sorgenlose, kindliche Zeit, lässt uns für 118 min. Urlaub machen vom Erwachsensein und in der Einfachheit das Glück finden, sie steckt uns an mit ihrem Frohsinn. Dieser Film erzählt von einem glücklichen Menschen und macht glücklich. Poppys Lachen hallt noch lange nach … .

Advertisements